Kulturaustausch zu Hause: Nehmen Sie einen Gastschüler bei sich auf!

Wir suchen immer wieder Gastfamilien für unsere Austauschschüler, die sich schon sehr darauf freuen, ihren Auslandsaufenthalt in Deutschland zu verbringen.

Egal, ob Sie auf dem Lande wohnen oder in einer Großstadt - wir freuen uns über jede Gastfamilie, die Interesse am kulturellen Austausch hat. Es ist übrigens nicht notwendig, dass sie selbst Kinder im selben Alter haben! Setzen Sie sich doch einfach ganz unverbindlich mit uns in Verbindung:

Aktuelle Kurzprofile unserer Austauschschüler im 2. Schulhalbjahr 2019/20:

P. (*2003) aus Mexiko

P. lebt mit seinen Eltern und seinem älteren Bruder in Morelos, dem zweitkleinstem Bundesstaat Mexikos, und geht dort auf eine Schweizer Schule. Er selbst beschreibt sich als anpassungsfähig, gesellig und musikalisch. Zu seinen Hauptinteressen gehört vor allem das Geige spielen. Außerdem geht er regelmäßig Angeln und Fußball spielen. P. möchte später gerne an einer deutschen Universität studieren und sieht den Aufenthalt hier in Deutschland, als Chance den Alltag und die Gewohnheiten besser kennenzulernen.  Außerdem hofft er, seiner Gastfamilie auch die Kultur und Traditionen Mexikos etwas näher zu bringen.  P. liebt Tiere und hat selbst einen Hund, zwei Eidechsen und ein Aquarium.

Er freut sich schon sehr darauf, neue Dinge auszuprobieren und ganz viel neues zu entdecken und zu lernen.

N. aus Ecuador (*2002)

ist ein sehr ehrgeiziger und verantwortungsvoller Junge, der mit seinen Eltern, seiner jüngeren Schwester und seinen zwei Katzen in Quito wohnt.  Sein größtes Hobby ist Taekwondo. Außerdem spielt er noch Fußball und Basketball, geht gerne schwimmen und Fahrrad fahren. Er ist auch sehr musikbegeistert und spielt Klavier.

N. gefällt die Vorstellung eine zweite Familie in einem anderen Teil der Welt zu haben und zusätzlich noch seine Deutschkenntnisse zu verbessern.

Seine Lehrerin beschreibt ihn als einen sehr reifen, verantwortungsvollen Jungen, der immer sein Bestes geben möchte, sehr wissbegierig ist und sich gut integrieren kann.

A. aus Japan (*2003)

A. ist ein sehr ehrgeiziger, sportlicher Junge, der  im Norden Japans zusammen mit seiner Mutter lebt. Er hat einen deutschen Vater, der mit seinem Bruder ebenfalls in Japan, in einer anderen Stadt lebt und eine große Schwester, die derzeit in Tokyo studiert. Sie unternehmen viel zusammen und durch seinen Vater hat A. großes Interesse an der deutschen Kultur und möchte seine Deutschkenntnisse noch weiter verbessern. Seine größte Leidenschaft ist Fußball. Er spielt von seiner Schule aus in einem Fußball-Club und hofft, dass er auch in Deutschland die Möglichkeit bekommt, Fußball zu spielen. Er ist sehr vielseitig interessiert und macht außerdem noch Leichtathletik, spielt Tischtennis und liebt es, klassische Klaviermusik zu hören und auch zu spielen.

Er beschreibt sich selbst als sehr freundlich und anpassungsfähig und freut sich schon sehr darauf, Deutschland noch besser kennenzulernen und neue Freundschaften und Verbindungen zu schaffen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christine Trappe 

trappe(at)ICXchange.de
Telefon 0441 92398-19