Schule in Schottland

Schüler in Schottland haben eine große Auswahl an Fächern zur Auswahl. Als Austauschschüler belegst du entweder die Prüfungen der Stufe 5 „National 5 level exams“ (mit 15 oder 16 Jahren) oder die Prüfungen der höheren Stufen „Highers“ (mit 17 oder 18 Jahren).

Wenn du die Stufe 5 belegst, hast du zwischen fünf und acht Fächer, einschließlich Englisch und Mathematik. Wenn du zu den Highers gehörst, kannst du deine Fächer aus einer Reihe von Optionen auswählen.

Das Schulleben in Schottland

Der Schultag beginnt kurz vor 9 Uhr und endet gegen 16 Uhr. Die meisten Schulen in Schottland betreiben eine Vielzahl von Clubs und Sportarten, die entweder zur Mittagszeit oder nach der Schule verschiedene Aktivitäten anbieten. Alle Schüler in Schottland tragen Schuluniformen!

Als Austauschschüler an einer schottischen Schule

Während deines Aufenthaltes in Schottland wirst du eine öffentliche Schule besuchen. Die Einstufung richtet sich nach deinem Alter, deinen Englischkenntnissen und deinen bislang erbrachten Schulleistungen. 

Austauschschüler werden an schottischen Schulen sehr freundlich aufgenommen. Bei der Wahl deiner Fächer sowie in allen anderen schulischen Belangen werden dir der Schuldirektor und/oder ein Beratungslehrer (Tutor) gerne behilflich sein.

Kosten für den Schulbesuch

Für die Aufnahme von Austauschschülern erhalten die Schulen eine finanzielle Zuwendung, die im Programmpreis enthalten ist. Schulbücher und Unterrichtsmaterialien werden von den Schulen in der Regel kostenfrei oder gegen Hinterlegung eines Pfandes zur Verfügung gestellt. Dagegen sind die Kosten für Schreibwaren und für den Schultransport mit öffentlichen Verkehrsmitteln (sofern erforderlich) von dir zu tragen.