Die High School in Kanada - Schule mit hohem Bildungsniveau

Schüleraustausch Kanada - High School in Kanada

Die kanadischen High Schools sind für ihren hohen Bildungsstandard bekannt. Als Teilnehmer an unserem Programm "Schüleraustausch Kanada" wirst du in der Regel eine öffentliche High School besuchen.

An der High School hast du die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Fächerkombinationen zu wählen. Neben dem breit gefächerten Kursangebot bieten alle Schulen ein vielfältiges Angebot an nachschulischen Veranstaltungen (Extra-curricular Activities) an. Außerdem zeichnen sich die High Schools durch eine angenehme Lernatmosphäre, eine umfassende schulische Betreuung sowie durch hervorragende technische und sportliche Einrichtungen aus.

Das kanadische Schulsystem

Der Aufbau des kanadischen Schulsystems besteht aus Grundschule (Elementary School) und weiterführender Schule (High School bzw. Secondary School). Je nach Provinz beträgt die Grundschulzeit sechs bis acht Jahre, die High School-Zeit vier bis sechs Jahre.

Der Unterricht an der High School erfolgt in einem System von themenbezogenen Kursen in Pflicht-, Wahlpflicht- und Wahlbereichen. Für den Erwerb des Schulabschlusses nach der 12. Klasse (High School Diploma), muss eine bestimmte Anzahl von Punkten (Credits) erreicht werden. Credits werden für die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs vergeben. Angerechnet werden die Kurse der letzten vier Jahre an der High School.

In Kanada liegt die Zuständigkeit für alle Bildungsfragen bei den Provinzregierungen. Auch wenn sich die Schulsysteme der Provinzen hinsichtlich Aufbau, Richtlinien und Praktiken unterscheiden, ist der Bildungsstandard in ganz Kanada hoch.

Schüleraustausch Kanada -Schulklasse in Kanada

Vorbereitung auf Studium und Beruf schon an der High School

Mit dem Ziel, die Fähigkeiten, Interessen und Talente der Schüler auf optimale Weise zu fördern, können sich Schüler in Kanada schon in der High School gezielt auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten. So können sie zwischen einem akademischen und einem technisch- berufsbezogenen Bildungsgang wählen. Der akademisch orientierte Zweig bereitet auf ein Studium an der Universität vor, der technisch-berufsbezogene Zweig auf die Berufswelt oder auf eine weiterführende Ausbildung in einer technischen Studieneinrichtung.

Kursangebot nach individuell gewähltem Bildungsgang

Das Kursangebot im akademischen Bildungsgang umfasst Englisch, Fremdsprachen (Französisch, teilweise Deutsch, Japanisch, Spanisch und andere), Mathematik, Fächer der gesellschaftswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen und künstlerischen Aufgabenfelder sowie Sport.

Im technisch-berufsbezogenen Bildungsgang werden neben den allgemeinbildenden Fächern Kurse wie Advertising Art, Business, Computer Technology, Cosmetology, Drafting & Design, Industrial Technology etc. angeboten.

Schüleraustausch Kanada - High School in Kanada

Extra-curricular Activities

Extra-curricular Activities sind zusätzliche Kursangebote der High Schools. Hierzu zählen in erster Linie Sportangebote, wie beispielsweise Basketball, Curling, Hockey, Soccer, Cross Country und Track and Field, sowie Student Clubs, wie z.B. Cheerleading, Chess, Drama, Debating, Musical and Theatrical Productions und School Newspaper. Sie finden im Anschluss an den regulären Unterricht statt.

Diese Aktivitäten und Veranstaltungen bereichern das Schulleben und fördern zudem den Gemeinschaftssinn. Hier kannst du deinen Interessen nachgehen oder einfach mal etwas ganz Neues ausprobieren. Auch bieten sie eine gute Gelegenheit, soziale Kontakte aufzubauen und Freundschaften zu schließen. Wir empfehlen dir sehr, dieses Zusatzangebot zu nutzen.

Schulalltag an der High School

Das Schuljahr in Kanada ist in zwei Semester unterteilt. Das erste Semester beginnt Anfang September und endet in der letzten Januarwoche. Das zweite Semester schließt unmittelbar an das erste Semester an und geht bis Ende Juni. Am Ende eines jeden Semesters finden Abschlussprüfungen (Final Exams) statt. Zeugnisse (Report Cards) werden zweimal pro Semester ausgestellt.

Der Unterricht beginnt gegen 8.15 Uhr und endet, unterbrochen von einer längeren Mittagspause, gegen 15.00 Uhr. Unterrichtet wird von montags bis freitags. Ein Schultag umfasst im Allgemeinen vier Unterrichtsblöcke (Periods) von ca. 80 Minuten.

Als Austauschschüler an der High School

Austauschschüler werden unter Berücksichtigung ihres Alters und ihrer bislang erbrachten Schulleistungen entweder in den 10., 11. oder in den 12. Jahrgang der High School eingestuft. Die Entscheidung über deine Einstufung liegt beim Schulleiter (Principal).

Schüleraustausch Kanada - Austauschschüler an High School in Kanada

Wie deine kanadischen Mitschüler wirst du in der Regel vier Kurse pro Semester belegen. Bei der Wahl deiner Kurse sowie bei allen anderen schulrelevanten Angelegenheiten wird dich ein ausschließlich für die Betreuung von Schülern zuständiger Pädagoge (Guidance Counselor) beraten.

Kosten für den Schulbesuch

Für die Aufnahme von Austauschschülern erheben die High Schools eine Schulgebühr. Diese ist im Programmpreis enthalten. Alle weiteren Ausgaben für den Schulbesuch, wie z.B. für Bücher, Unterrichtsmaterialien, Schreibwaren, Exkursionen und gelegentlich auch die Teilnahme an freiwilligen zusätzlichen Kursen und, sofern erforderlich, für die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel für den Schulweg, sind von dir selbst zu tragen.