Schüleraustausch weltweit - Betreuung vor Ort

Riesige Vorfreude auf das erste Treffen mit der Gastfamilie, Tränen beim Abschied in Deutschland; und dann: Endlich im Flieger! Eine aufregende Zeit beginnt, in der du viel Neues erleben wirst.  Aber was ist eigentlich, wenn…?

Schüleraustausch - Einführungsseminar in London

Viele Fragen werden sich schon vor deiner Ausreise geklärt haben. Manchmal ergeben sich Fragen jedoch erst vor Ort. In diesen Momenten ist es wichtig, dass es jemanden gibt, an den du dich wenden kannst. Dies ist in erster Linie natürlich deine Gastfamilie. Aber auch die Partnerorganisation bzw. dein persönlicher Betreuer ist als Ansprechpartner für dich da.

Gute Betreuung vor Ort

  • persönliches Kennenlernen der Partnerorganisation beim Einführungstreffen oder -seminar
  • deine Gastfamilie ist als Ansprechnpartner für dich da
  • zusätzlicher persönlicher Betreuer vor Ort
  • ICX bleibt Ansprechpartner für die Eltern

Einführungstreffen oder  Einführungsseminar

Unabhängig von deinem Zielland, wirst du zu Beginn deines Auslandsaufenthalts auf einem Einführungstreffen oder einem mehrtägigen Einführungsseminar von der jeweiligen Partnerorganisation in die wichtigsten Punkte des Lebens als Austauschschüler in deinem Gastland eingeführt. Bevor das richtige Leben in deiner neuen Heimat beginnt, hast du so die Möglichkeit, letzte Fragen zu klären. Ein weiterer Vorteil ist, dass du Mitarbeiter der Partnerorganisation und/oder deinen Betreuer bereits persönlich kennenlernen wirst. Du erfährst Wichtiges und Hilfreiches für die erste Zeit in der neuen Umgebung und über allgemeine Verhaltensweisen im Lebensalltag deines Gastlandes.

Schüleraustausch - Treffen in Australien

In einigen Ländern finden mehrtägige Einführungsseminare statt. Diese sind bereits im Programmpreis enthalten. Für die USA kann ein Seminar in New York optional dazugebucht werden. Auf den Einführungsseminaren werden neben der Besprechung inhaltlicher Aspekte auch Sightseeing-Touren unternommen. Außerdem hast du die Möglichkeit, dich mit anderen Austauschschülern (teils unterschiedlicher Nationen) auszutauschen und so gemeinsam in das Abenteuer Schüleraustausch zu starten.

Natürlich werden sowohl die Einführungstreffen als auch Einführungseminare in der jeweiligen Landessprache gehalten, sodass du in lockerer Atmosphäre erste „Gehversuche“ in der Fremdsprache unternehmen kannst.

Dein persönlicher Betreuer

Sollten während des Auslandsaufenthalts Fragen oder Unstimmigkeiten auftauchen, die sich nicht mit der Gastfamilie klären lassen, so kannst du dich vertrauensvoll an einen Betreuer der jeweiligen Partnerorganisation wenden. Alle Betreuer sind sachkundig und erfahren und nehmen sich verlässlich der Belange ihrer Austauschschüler an. Ein persönlicher Betreuer wird während des gesamten Aufenthalts mit dir und deiner Gastfamilie in regelmäßigem Kontakt stehen. Zudem wird er Kontakt zu deiner Schule halten und sich über deinen schulischen Werdegang informieren.

Schüleraustausch - Einführungsseminar in New York

Dein Betreuer ist im Notfall für dich da. Von ihm wird nicht erwartet, dass er regelmäßige Treffen für Austauschschüler, Ausflüge oder andere Vergnügungen organisiert. Die Aufgabe eines Betreuers ist es, dir in schwierigen Situationen Hilfestellung zu leisten und bei Bedarf zwischen dir und deiner Gastfamilie zu vermitteln. So hast du die  Sicherheit, dass es noch jemanden in der Nähe gibt, an den du dich wenden kannst.

ICX bleibt Ansprechpartner für die Eltern

Während der gesamten Programmdauer bleibt ICX Ansprechpartner für die Eltern. Wir stehen in ständigem Kontakt zur Partnerorganisation, sodass wir deine  Eltern umgehend benachrichtigen, wenn wir wichtige Informationen erhalten oder es Dinge zu besprechen gibt. Auch wenn sich unser Partner vor Ort um die Belange der Schüler kümmert, ergeben sich gelegentlich Fragen für die Eltern. In diesen Fällen stehen unsere Programmkoordinatoren von ICX beratend zur Seite und können Tipps und Erfahrungswerte aus der langjährigen Arbeit im Schüleraustausch an sie weitergeben.