Schüleraustausch Irland - Failte go hEireann

In Irland gibt es jede Menge zu entdecken. Die freundliche, gelassene und höfliche Art der Iren ist genauso erlebenswert wie die wunderschönen grünen und naturbelassenen Landschaften. Auch geschichtlich hat die irische Kultur viele spannende Aspekte zu bieten. Entdecke den Irish Way of Life doch einfach selbst - mit einem Auslandsaufenthalt in Irland!

Das Programm "Schüleraustausch Irland" bieten wir für eine Dauer von 3 Monaten (1 Trimester) bis zu einem Schuljahr an.  Als Austauschschüler wirst du den Irish Way of Life in einer irischen Gastfamilie und Schule kennenlernen und miterleben.

Dabei hast du die Wahl zwischen einem Schüleraustausch in die quirligen Metropole Dublin oder in die am Meer gelegene historische Stadt Cork.

Schüleraustausch Irland - Austauschschüler in Cork - High School Irland

Irland - vielseitiges Land mit wundervoller Natur

Irland besticht gleichermaßen durch seine geografische Vielfalt und natürliche Schönheit: naturbelassene Berglandschaften, üppig grüne Hügel, klare Flüsse und Seen.

Atemberaubende Klippen, wunderschöne Buchten und Strände, beschauliche Torfmoore und nicht zuletzt das Kalksteinmassiv des Burren (= "steiniger Ort"), ein von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnetes Gebiet.

Pittoreske Dörfer, elegante Herrenhäuser, lebendige Städte, prachtvolle Gärten und Parks prägen das Landschaftsbild der Insel ebenso wie eine Vielzahl an (prä)historischen Monumenten und archäologischen Fundstätten.

Irland, die Emerald Isle im Atlantischen Ozean, hat eine Fläche von ca. 84.500 km² und ist politisch gegliedert in die Republik Irland und in Nordirland, das Teil Großbritanniens ist. Bei einer Küstenlinie von etwa 5.500 km ist kein Punkt der Insel mehr als 110 km vom Meer entfernt.

Schüleraustausch Irland - Austauschschülerin in Irland - High School Irland

Take it easy

Bereits 7000 v. Chr. ließen sich die ersten Kelten in Irland nieder. Heute hat die Republik Irland bzw. Éire, wie die irische Bezeichnung lautet, fast 4,3 Millionen Einwohner. Die meisten leben in den großen Metropolen Dublin, Cork, Galway und Limerick.

Im Laufe der Geschichte hat sich die Bevölkerungsstruktur Irlands bedingt durch Hungersnöte, Ein- und Auswanderungen und die sich wandelnde Wirtschaft stetig verändert. Veränderungen und neuen Lebensaufgaben sehen die Iren jedoch mit Gelassenheit entgegen – eine Eigenschaft, die sie für uns so sympathisch macht.

Ihre unbeschwerte Lebenseinstellung und ihre Gastfreundschaft machen es einem leicht, sich als Fremder in Irland willkommen zu fühlen. Denn "ein Fremder ist nur ein Freund, den man noch nicht kennt," wie ein irisches Sprichwort besagt.

Deine Ansprechpartnerin:

Susanne Suhr 

suhr(at)ICXchange.de
Telefon 0441 92398-14