Schüleraustausch Deutschland

Deine Schule in Deutschland

Schulklasse in Deutschland

Während Deines Aufenthalts in Deutschland wirst du wie gewohnt zur Schule gehen. Das hat verschiedene Vorteile: Du lernst gleich am Anfang viele Gleichaltrige kennen, verbesserst deine Deutschkenntnisse und kannst deinen Wissenshorizont erheblich erweitern.

Mit anderen Worten: Es ist der Ort, durch den du schnell und unproblematisch in die fremde Gesellschaft integriert wirst.

Das deutsche Schulsystem

Das deutsche Schulsystem unterscheidet sich sicherlich von dem System, das du von zu Hause kennst. Alle Kinder ab sechs Jahren sind bei uns schulpflichtig. Nach der vier Jahre dauernden Grundschule teilt sich das System in drei Bereiche:

  • Hauptschule
  • Realschule
  • Gymnasium

Zwar gibt es auch Gesamtschulen, doch vergleichsweise wenige.

Aufgrund deines Alters und deiner Vorkenntnisse wirst du voraussichtlich die zehnte oder elfte Klasse eines Gymnasiums besuchen. Das Gymnasium ist die Schule mit dem höchsten akademischen Anspruch.

Schulausflug in Deutschland

Das volle Programm

Wie deine Klassenkameraden wirst auch du ein volles Unterrichtspensum absolvieren, Hausarbeiten erledigen und Klausuren mitschreiben. Dabei wird von dir ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft erwartet.

Der Unterricht beginnt um 8.00 Uhr und endet meistens gegen 13.30 Uhr. Unterrichtet wird an fünf Tagen in der Woche (montags bis freitags). Am Nachmittag werden Arbeitsgemeinschaften, z.B. Informatik, Sport, Musik etc., angeboten. Der Beginn eines Schuljahres ist abhängig vom Bundesland und variiert von Anfang August bis Mitte September.

Nur keine Angst vor Sprachschwierigkeiten

Am Anfang mag es aufgrund der Sprachkenntnisse vielleicht noch etwas schwierig sein. Aber keine Angst: Dafür hat jeder Verständnis. Du kannst sicher sein, dass die Lehrer dir als Austauschschüler alle Wege ebnen werden, damit du dich schnell zurechtfindest.

Übrigens: Die Kosten für Schulmaterial, Bücher – soweit sie nicht von der Schule gestellt werden – und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zur Schule musst du selbst übernehmen.