Bewerbung

Die Bewerbung für das Programm muss schriftlich unter Verwendung des ICX-Bewerbungsformulars "Application Form – Short-term Programs" erfolgen. Bitte sende das vollständig ausgefüllte Formular und die Kopien deiner letzten drei Versetzungszeugnisse per Post an ICX. Das Formular kannst du am PC ausfüllen und ausdrucken.

⇒ Hinweise zur Bewerbung.

Vertrag

Mit der Akzeptierung der Bewerbung unterbreiten wir ein Vertragsangebot. Nach Vertragsabschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheins durch ICX wird eine Anzahlung von 400 € fällig. Der Restbetrag ist spätestens drei Wochen vor der Abreise zu zahlen. Nach Zahlung des Restbetrags werden die Reiseunterlagen umgehend ausgehändigt. Beabsichtigt ein Schüler, nach Vertragsabschluss vom Vertrag zurückzutreten, so ist dies durch schriftliche Erklärung möglich. Bei einem Rücktritt werden allerdings Gebühren fällig, über deren Höhe unsere allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen informieren.

Versicherungen

Für ihren Aufenthalt in den USA benötigen alle Teilnehmer eine Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung. Die Kosten für die Kranken- und Unfallversicherung sind im Programmpreis enthalten. Die Krankenversicherung deckt alle Aufwendungen für eine medizinisch notwendige und akute Behandlung von Krankheiten, die während des USA-Aufenthaltes auftreten, sowie für verschriebene Medikamente und Verbandmittel zu 100% ohne Höchstsatz ab.

Eine Privathaftpflichtversicherung ist unbedingt erforderlich. Da die Teilnehmer im Allgemeinen über die Familienhaftpflichtversicherung ihrer Eltern versichert sind, gehört der Abschluss einer Haftpflichtversicherung nicht zu den im Programmpreis enthaltenen Leistungen. Wer nicht haftpflichtversichert ist, kann uns jedoch mit dem Abschluss einer Haftpflichtversicherung beauftragen. Die Kosten dafür betragen 75 € bei einer Versicherungssumme von 10 Mio. € pauschal.

Reisepass / ESTA-Registrierung

Für die Einreise in die USA ist ein gültiger Reisepass zwingend erforderlich. Ein Visum wird für einen Aufenthalt von bis zu vier Wochen nicht benötigt.

USA-Reisende aus den am Visa-Waiver-Program teilnehmenden Staaten (zu denen auch Deutschland gehört) sind verpflichtet, spätestens 72 Stunden vor Ausreise online eine Reisegenehmigung zu beantragen. Dieser Antrag wird  über das Electronic System for Travel Authorization (kurz: ESTA) gestellt. Der Antrag ist unkompliziert und dauert nur wenige Minuten. Dies Kosten dafür betragen zz. 14 USD und können nur mit einer Kreditkarte gezahlt werden. Unsere Teilnehmer erhalten von uns vor der Ausreise schriftiche Informationen zur Antragstellung. Ohne die Genehmigung ist eine Einreise in die USA nicht möglich! Die Reisegenehmigung ist für zwei Jahre gültig.

Hin- und Rückreise

Die Hinreise in die USA und die Rückreise nach Deutschland erfolgen per Linienflug, in der Regel mit Lufthansa. Die Kosten für das Flugticket einschließlich aller Zubringer- und Anschlussflüge in Deutschland und in den USA sind im Programmpreis inbegriffen. Ebenfalls im Programmpreis enthalten ist der Transfer zwischen Flughafen und Gastfamilie.

Taschengeld

Die Teilnehmer benötigen ein Taschengeld für persönliche Ausgaben, wie für Kosmetika, Hygieneartikel, Porto, Telefonate, private Freizeitgestaltung und das Schulessen. Dafür sollte ein Betrag von 250,- USD pro Monat einkalkuliert werden.

Bitte beachte, dass keine Wertgegenstände oder Bargeld im persönlichen Schließfach an der High School eingeschlossen werden sollten.

Beurlaubung

Für die Dauer des Aufenthaltes in den USA musst du dich vom Schulbesuch in Deutschland beurlauben lassen. Dazu stellst du einen formlosen Antrag an die Schulleitung.

Weitere Fragen?

Wenn du Fragen zum School Guest Program hast, ruf doch einfach bei uns an (0441 92398-0) oder schreibe uns eine E-Mail.

Das ICX-Büro ist von Mo bis Fr zwischen 9.00 und 17.00 Uhr geöffnet.

Länderauswahl School Guest

zurück zur Länderübersicht: ⇒ Länderauswahl School Guest