Als School Guest an der High School in Neuseeland

Anders als die meisten deutschen Schulen sind alle neuseeländischen Schulen Ganztagsschulen. Du wirst während der gesamten vier, sechs bzw. acht Wochen ein festes Schulmitglied sein. Als School Guest kannst du einmal für mehrere Wochen in den Alltag einer High School in Neuseeland  „hineinschnuppern“ und eines des besten Bildungssysteme weltweit erleben und kennenlernen.

Schüler in Neuseeland

Im Vordergrund unserer School-Guest-Programme steht die kulturelle Erfahrung. Du wirst viel für dich aus dem mehrwöchigen Aufenthalt mitnehmen können, wenn du neugierig und offen für die neuseeländische Kultur bist und die Bereitschaft mitbringst, dich an eine andere Lebensweise anzupassen. 

Neuseeländische Schulen bemühen sich, eine konstruktive Lernumgebung zu schaffen. Da die Klassen vergleichsweise klein sind, können sich die Lehrer intensiver um die einzelnen Schüler kümmern. Das gemeinsame Lernen mit neuseeländischen Schülern, die ein lebhaftes Interesse an anderen Kulturen mitbringen, legt den Grundstein für lebenslange Freundschaften.

Paraparaumo College Neuseeland
Schule in Neuseeland

Eine Ausbildung in Neuseeland vermittelt dir die Kenntnisse und Fähigkeiten, die du sowohl für deine berufliche Laufbahn als auch ganz allgemein für die moderne Welt von heute benötigst.

Die Sekundarstufe dauert in der Regel fünf Jahre; die Schüler sind 13 bis 18 Jahre alt. In Neuseeland sind die meisten weiterführenden Schulen staatliche Schulen, die einem landesweit festgelegten Lehrplan folgen. Internationale Schüler nehmen das NCEA normalerweise mit etwa gleichaltrigen neuseeländischen Schülern in Angriff. Bei der Zulassung seitens der Schule werden die vorherigen Lernergebnisse sowie die Englischkenntnisse des Schülers berücksichtigt.

Die Abschlüsse dieser Schulen werden auch über die Landesgrenzen hinaus anerkannt. Alle weiterführenden Schulen in Neuseeland unterstehen der Aufsicht staatlicher Stellen und Ausbildungsbehörden.

Das neuseeländische Bildungssystem gilt als eines der besten der Welt. Im Rahmen ihrer internationalen Schulleistungsstudie „PISA“ vergleicht die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) das Ausbildungsniveau von Jugendlichen in über 70 Ländern. Dabei schneidet Neuseeland regelmäßig in allen drei Fächern über dem OECD-Durchschnitt ab, und unsere besten Schüler können sich mit den besten in der Welt vergleichen. 

Deine Klassenstufe

School Guest in Neuseeland

Die Einstufung richtet sich nach deinem Alter, deinen Englischkenntnissen und deinen bislang erbrachten Schulleistungen.

Austauschschüler werden an neuseeländischen Schulen sehr freundlich aufgenommen. Bei der Wahl deiner Fächer sowie in allen anderen schulischen Belangen werden dir der Schuldirektor und/oder ein spezieller Betreuer für die Austauschschüler gerne behilflich sein.

Kosten für den Schulbesuch

Für die Aufnahme von Austauschschülern erhalten die neuseeländischen Schulen eine finanzielle Zuwendung, die bereits im Programmpreis enthalten ist.

Schulbücher und Unterrichtsmaterialien werden von den Schulen in der Regel kostenfrei oder gegen Hinterlegung eines Pfandes zur Verfügung gestellt. Dagegen sind die Kosten für die Schuluniform (kann häufig auch geliehen werden), Schreibwaren und für den Schultransport mit öffentlichen Verkehrsmitteln (sofern erforderlich) von dir zu tragen.

Außerschulische Aktivitäten

Neuseeland ist eines der besten und  sichersten Länder, um auch neben der Schule einer Vielfalt interessanter und dabei erschwinglicher Aktivitäten nachzugehen.