Deine Gastfamilie - School Guest Neuseeland

Austauschschüler Neuseeland

Wir möchten, dass du während deines vier-, sechs- oder achtwöchigen Aufenthalts in Neuseeland gut versorgt bist und möglichst viel für dich selbst mitnimmst. Die Familien in Neuseeland werden sorgfältig auf ihre Eignung als Gastfamilie geprüft.

Die Konstellationen der Familien sind unterschiedlich: Sowohl Familien mit Kindern als auch Alleinerziehende oder kinderlose Paare können geeignete Gastfamilien sein. Die meisten School Guests erhalten ein eigenes Zimmer; gelegentlich wird das Zimmer auch mit einem Gastbruder bzw. einer Gastschwester geteilt.

School Guest Neuseeland - Gastfamilie in Neuseeland
Homestas Neuseeland

In Neuseeland ist es üblich, dass die Gastfamilien einen Kostenausgleich für die Aufnahme eines Gastschülers erhalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Gastfamilienaufenthalt mit einer Hotelunterkunft verglichen werden kann.

Familienleben in Neuseeland

Deine Gastfamilie integriert dich als Familienmitglied auf Zeit in ihren Familienalltag. Es ist somit selbstverständlich, dass du keine beliebigen Anforderungen an sie stellen kannst. Ein Gastfamilienaufenthalt ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen und kann nur dann für beide Seiten eine Bereicherung sein, wenn du dich an die familienüblichen Regeln anpasst. Dazu gehört zum Beispiel auch, dass du anbietest, bei den täglichen Hausarbeiten mitzuhelfen.

Die Gastfamilien sind wie du an einem interkulturellen Gedanken- und Erfahrungsaustausch interessiert. Das gemeinsame Familienleben hat bei den meisten Kiwis, wie die Neuseeländer liebevoll genannt werden, einen hohen Stellenwert. 

Interkulturelle Kompetenz erwerben

Als School Guest wirst du somit zum einen viel über das Alltagsleben in Neuseeland erfahren und zum anderen auch lernen, dich in interkulturellen Situationen zurechtzufinden – eine Kompetenz, die auch für dein späteres Berufsleben ein Gewinn sein wird.