Mountainview High School - Timaru, Neuseeland

Im Jahre 1901 wurde die Timaru Technical School gegründet und später in die Mountainview High School umbenannt. Timaru ist eine Hafenstadt an der Ostküste der Südinsel mit  rund 26.000 Einwohnern und liegt knapp zwei Stunden Autofahrt von Christchurch entfernt. Timaru ist umgeben von schönen Bergen und blauem Meer.

Die Mountainview High School wird von ca. 500 Schülern in den Klassenstufen 9 – 13 besucht. Der schöne Campus und die kleinen Klassen bieten ein angenehmes Lern- und Arbeitsumfeld. Ein weiterer Pluspunkt: Es gibt einen Mitarbeiter, welcher eigens für die Fragen und Angelegenheiten der Austauschschüler zur Verfügung steht. Demnach hast Du von Anfang an auch innerhalb der Schule einen Ansprechpartner, an den Du Dich stets wenden kannst und der Dich im Schulalltag unterstützen wird.

Fächer- und Sportangebot

FÄCHERANGEBOT:

  • Gesundheitswesen
  • Mathematik
  • Geographie
  • Geschichte
  • Naturwissenschaften
  • Sozialwissenschaften
  • Landwirtschaft
  • Betriebswirtschaft
  • Design und visuelle Kommunikation
  • Digitale Technologie
  • Drama
  • Bildende Kunst
  • Ernährungswissenschaften
  • Sportunterricht

SPORTANGEBOT:

  • Multisport
  • Adventure Racing
  • Klettern
  • Bogenschießen
  • Tontaubenschießen
  • Kleinkaliber-Gewehrschießen
  • Badminton
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Softball
  • Volleyball
  • Korbball
  • Rugby
  • Basketball
  • Futsal
  • Fußball
  • Hockey
  • Cricket
  • Golf
  • Bowls
  • Pool/Darts
  • Skifahren
  • Segeln

 

Clubs/Organisationen

Kulturprogramme/Musik:

  • Musical
  • Drama
  • Shakespeare Festival
  • Jazz Band
  • Musikunterricht
  • Kapa Haka

 An der Mountainview High School werden folgende Sprachen angeboten:

  • Englisch
  • Spanisch
  • Te Reo Maori

Website der Mountainview High School:

⇒ http://www.mountainview.school.nz/