Bayfield High School - Dunedin, Neuseeland

Die Bayfield High School wurde 1961 gegründet und befindet sich auf der malerischen Halbinsel Otago. Sie hat sich in den Jahren einen Ruf für akademische Exzellenz verdient, indem sie überdurchschnittliche Ergebnisse in nationalen Prüfungen ihrer Schüler hervorgebracht hat.

Die Bayfield High School bietet ihren Schülern eine breite Palette von akademischen, sportlichen und kulturellen Möglichkeiten, wobei besondere Stärken in der darstellenden und bildenden Kunst liegen. Die jährliche Schulshow ist ein absolutes Highlight. Das Outdoor Education-Programm in Dunedin ist eines der besten des Landes.

Die Schule verfügt über zahlreiche Spielfelder, eine neue Turnhalle, gut ausgestattete Klassenzimmer mit Zugang zu aktuellen IT-Geräten und -Programmen. Alle Studenten haben freien Internetzugang. Von den insgesamt ca. 500 Schülern sind 50 internationale Studierende.

Sportangebot

Die Bayfield High School bietet eine große Auswahl an Sportarten, darunter:

  • Volleyball
  • Rugby
  • Netball
  • Basketball
  • Segeln
  • Hockey
  • Triathlon
  • Fußball
  • Cricket
  • Badminton
  • Tennis
  • Softball
  • Leichtathletik

Zum Schulunterricht gehören auch Skifahren, Klettern, Segeln, Mountainbiken und Camping.

Clubs/Organisationen

Schüler der Bayfield High School haben zusätzlich zum Lehrplan die Möglichkeit, sich in vielen Clubs und Gruppen zu engagieren. Hervorragende Einrichtungen und das geschulte Personal erlauben es den internationalen Schülern, sich an einer großen Auswahl außerschulischer Aktivitäten wie Musik, Drama, Tanz, Sport und Kultur zu beteiligen.

Kulturprogramme/Musik:

  • Schulproduktion
  • Drama
  • Schlager
  • Volksmusik
  • Orchester
  • Rockbands
  • Musikunterricht

An der Bayfield High School werden folgende Sprachen angeboten:

 

  • Französisch
  • Deutsch
  • Maori

 

 

 

Website der Bayfield High School:

=> http://www.bayfield-high.school.nz/