Ein "Kind auf Zeit" - Wäre das was für Sie?

Gastfamilie mit ihrer Gastschülerin in München

Internationale Verständigung - dieser Begriff gewinnt in dem Moment an Leben, in dem Sie ein ausländisches Gastkind zu sich nach Hause einladen und Gastfamilie werden.

Indem Sie als Gastfamilie einen 15- bis 18-jährigen Jugendlichen für ein halbes oder ganzes Jahr bei sich aufnehmen, sind auch Sie plötzlich Teil eines Prozesses, der als "Zusammenwachsen von Völkergemeinschaften" umschrieben werden kann.

Umsichtige Beratung und Betreuung

Die Gastkinder kommen überwiegend aus dem europäischen Ausland, aber auch aus Nord- und Lateinamerika. Während ihres Aufenthalts in Deutschland besuchen sie ein Gymnasium oder eine Gesamtschule. Selbstverständlich werden sowohl die Gastkinder als auch Sie als Gastfamilie vor und während der gesamten Programmdauer durch erfahrene ICX-Mitarbeiter beraten und betreut.

Je nach Aufenthaltsdauer beginnt das Programm jeweils Ende August oder Ende Januar. Die Jugendlichen nehmen zunächst an einem 4-tägigen Einführungsseminar in Berlin teil, bevor sie zu ihren Gastfamilien reisen.

ICX: Erfahrung seit 1974

Seit 1974 vermitteln wir u. a. ausländische Schülerinnen und Schüler an deutsche Gastfamilien. Dabei werden diese Gastkinder von ICX in Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen vor Ort sorgfältig ausgewählt. Ein Kriterium dabei ist ihr besonderes Interesse an der deutschen Sprache und Kultur.

Weitere Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Programm sind Grundkenntnisse der deutschen Sprache, die sie in der Regel in einem mehrjährigen Deutschunterricht erworben haben. Wunsch der Teilnehmer/innen ist es, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und einen Einblick in den deutschen Lebensalltag zu bekommen.

Übrigens: ICX ist ein gemeinnütziger Verein

Deswegen arbeiten wir zwar mit erfahrenen hauptberuflichen Mitarbeitern, aber grundsätzlich nach dem Non-Profit-Prinzip. Unser satzungsgemäßes Ziel besteht darin, die Völkerverständigung, den interkulturellen Austausch und die Toleranz auf allen Gebieten der Kultur zu pflegen und dadurch ein friedliches Miteinander aller Menschen zu fördern.

Broschüre Gastfamilie werden

⇒ Gastfamilie werden

Ihre Ansprechpartnerin:

Christine Trappe 

trappe(at)ICXchange.de
Telefon 0441 92398-19

High School Deutschland - Christine Trappe